Städtische Tageseinrichtung für Kinder Huiskensstraße

Huiskensstr. 17
47877 Willich
Tel.: 02156/4 12 73

Leitung: Maria Jacobs

E-Mail
kita-huiskens
strasse@stadt-willich.de

Internet:
www.kitas-willich.de

Öffnungszeiten

07:30 - 12:30 Uhr
Buchungszeit: 25 Std.

07:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Buchungszeit: 35 Std.

07:30 - 16:30 Uhr
Buchungszeit: 45 Std.

Start  > Familienzentrum Anrath  > Städt. KiTa Huiskensstraße

Städtische Tageseinrichtung für Kinder Huiskensstraße

Städtische integrative Tageseinrichtung Huiskensstraße

Wir sind eine 4-gruppige Kindertagesstätte mit integrativem Schwerpunkt und betreuen Kinder im Alter von 2-6 Jahren.

Sie liegt zentrumsnah im Ortsteil Willich-Anrath und verfügt über einen naturnah gestalteten Garten.

In unserem Haus haben sowohl Kinder als auch Sie als Eltern Raum, sich im gemeinsamen Alltag zu begegnen.

Im täglichen Miteinander schaffen wir den Kindern einen Rahmen, in dem sie Lebensräume mit allen Sinnen entdecken können. Für konkrete Bedarfe Ihrer Familie bieten wir Ihnen wählbare Stundenkontingente  (25 Std., 35 Std. und 45 Std.) mit den entsprechenden Betreuungszeiten an.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.


Unsere Pädagogik und das Konzept:

Bildungsräume für Ihr Kind

In unserer Einrichtung arbeiten wir nach dem "offenen Konzept". Ausgewiesene Funktionsbereiche wie zum Beispiel

  • Kindercafe - Bücherecke
  • Rollenspiel - Theaterbühne
  • Atelier
  • Bauen - Gesellschaftsspiele
  • Bewegung - Musik
  • Ruheraum
  • Therapie

sind vorhanden und bieten den Kindern vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten im Sinne einer "lernanregenden" Umgebung. Unsere 12  U3 Kinder werden in einer "Nestgruppe" betreut.

 

Begreifen: Übers Begreifen ins lebendige Leben

Unsere integrative Tagesstätte ist lebendig und profitiert von der Experimentierfreude aller. Ideen werden gemeinsam entwickelt und umgesetzt. Im täglichen „Miteinander“ geben wir den Kindern Raum, vieles selbst auszuprobieren und Lebensräume mit allen Sinnen zu begreifen. So bilden sich Fähigkeiten, bilden sich Standpunkte, bilden sich Kenntnisse, bildet sich Bildung, bildet sich das Kind.

 

Begegnen: Von der Begegnung zum gemeinsamen Alltag - unsere Grundhaltung zur Integration und Inklusion

In unserer Tageseinrichtung mit integrativem Schwerpunkt begegnen sich behinderte und nicht behinderte Kinder im Spiel. Die Kinder lernen sich als Persönlichkeit kennen. Dabei erfahren sie gemeinsame Möglichkeiten, aber auch Grenzen. Eine Logopädin und eine Krankengymnastin fördern die behinderten Kinder gezielt. Zusätzlich schaffen sie Rahmenbedingungen, damit für die Kinder ein Miteinander, ein Füreinander und voneinander Lernen möglich ist.

 

Bereichern: Mit dem Eintritt in den Kindergarten öffnen sich neue Türen

Herzlich Willkommen!
In unserem Haus spüren Sie eine herzliche Atmosphäre. Diese bildet den Grundstein zum Kennenlernen  und Vertrauen fassen und schafft Möglichkeiten für Begegnungen und Zusammenarbeit.

Wir freuen uns auf unseren gemeinsamen Weg!

 

Begleiten: In der Kindergartenzeit begleiten auch wir Ihr Kind auf seinem Lebensweg

Deshalb ist uns eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen, den Eltern, wichtig. Zusammenarbeit gestaltet sich in unserem Haus, indem wir miteinander sprechen und uns Zeit nehmen, Sie unterstützen und beraten. Wir lassen uns gerne von Ihnen über die Schulter schauen, damit unsere pädagogische Arbeit für Sie transparent ist.

Sie erfahren von unserer Arbeit, indem wir dokumentieren, fotografieren und berichten.


Unser Mitarbeiterteam:

Die pädagogischen Fachkräfte und Therapeutinnen unseres 16-köpfigen Teams bieten Ihnen ein breites Spektrum an sozialpädagogischer und therapeutischer Förderung sowie Entwicklungsbegleitung Ihres Kindes. Gleichzeitig ist für uns die Beratung und Information für Sie als Eltern von wesentlicher Bedeutung. Alle sind geschulte und erfahrene Fachkräfte, die sich in ihrem Bereich regelmäßig weiterbilden – damit Sie und Ihr Kind sich bei uns jederzeit in guten Händen fühlen.