Städtische Tageseinrichtung für Kinder Furthstraße

Furthstr. 15
47877 Willich
Tel.: 02156/16 77

Leitung: Marie Verbücheln

E-Mail
kita-furthstrasse(at)kitas-willich.de

Homepage
www.kitas-willich.de

Öffnungszeiten

07:00 - 16:00 Uhr

Betreuungszeiten: 35 und 45 Stunden

Start  > Familienzentrum Anrath  > Städt. KiTa Furthstraße

Städtische Tageseinrichtung für Kinder Furthstraße

Die Einrichtung ...

Unsere 4-gruppige Einrichtung besteht seit 1980 in einem Neubaugebiet und liegt ca. 1km vom Ortskern entfernt in ländlicher Umgebung.

Der Gedanke der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist bei uns Basis für das handelnde Team. Er findet sich in der Begleitung und Betreuung der Kinder, sowie in dem verständnisvollen und toleranten Umgang mit den Eltern und Familien wieder. Feste Bindungspersonen, eine gut vorbereitete Umgebung, Rituale, ein immer wiederkehrender Tagesablauf und eine individuell durchgeführte Eingewöhnungsphase geben Ihrem Kind Sicherheit und Orientierung außerhalb der Familie.

Zum Kennenlernen unserer Einrichtung laden wir Sie recht herzlich zum Tag der offenen Tür, gekoppelt mit einem persönlichen Gespräch, ein.

Termine entnehmen Sie bitte unserer Homepage:
http://www.kitas-willich.de/home/anrath/kita-furthstrasse/

Als Verbund-Partner im Familienzentrum Anrath  sind Sie In der Zeit von 07:00 – 09:00 Uhr herzlich in unser Elterncafé eingeladen. Bei einer Tasse Kaffee können Sie Kontakt zu anderen Eltern aufnehmen und in Ruhe in den Austausch gehen.
Ebenso haben alle Eltern die Möglichkeit sich über die vielfältigen Angebote des Familienzentrums zu informieren. In einer bereitgelegten Broschüre und durch aktuelle Aushänge, können Sie Informationen zu  Angeboten in Zusammenarbeit mit verschiedensten Kooperationspartnern nachschlagen.
Diese umfassen folgende Themenschwerpunkte: Freizeitangebote,  Bildungsangebote, Beratungs- und Hilfsangebote,  sowie  weitere Möglichkeiten der Betreuungsangebote.

 

                                                                               


Unsere Öffnungszeiten für diese Altersgruppen:

         Gruppenart                    Stundenumfang                         Alter                     Öffnungszeit        
10 Kinder

35 Stunden

45 Stunden

0,4 - 3 Jahre

7:00 - 14:00 Uhr

7:00 - 16:00 Uhr

12 Kinder

35 Stunden

45 Stunden

2 - 3 Jahre

7:00 - 14 :00 Uhr

7:00 - 16:00 Uhr

26 Kinder35 Stunden3 - 6 Jahre7:00 - 14:00 Uhr
27 Kinder45 Stunden3 - 6 Jahre7:00 - 16:00 Uhr



Unsere Pädagogik und das Konzept:

Bildungsräume für Ihr Kind

In den Gruppenformen agieren wir in jeweils 2 mal 2 Partnergruppen.
Die Kindern im Alter von 3 – 6 Jahren bilden die Partnergruppe über – 3 Jahren – Ü-3. Die Kinder  im Alter von 2  – 3 Jahren und die Kindern im Alter von 0,4 – 3 Jahren bilden die Partnergruppe unter 3 Jahren – U-3.

Trotz der Eigenständigkeit der Partnergruppen sind diese beiden Gruppen dennoch in die Gesamteinrichtung integriert. Dies erreichen wir durch die Konzeption der „Offenen Arbeit“ des Hauses. So können die Kinder alle Lernbereiche für sich entdecken, Freundschaften pflegen und eigenerfahrend und eigenorganisatorisch handeln.

Als Team leben wir ein ganzheitliches Bildungsverständnis. Wir sehen unsere vorrangige Aufgabe darin, für die Kinder eine optimale Lernumgebung zu schaffen, jedes Kind individuell zu begleiten und in seinem Selbstbildungsprozess zu unterstützen.

Die Räumlichkeiten der Partnergruppen sind der Altersstruktur entsprechend gestaltet. Folgend einige Beispiele von Lernbereichen und Ausstattungen aus der Partnergruppe  der unter 3 – Jährigen:

• Kreativbereich
• Experimentierbereich
• Musikbereich
• Ruhebereich
• Bewegungsbereich
• Rollenspielbereich
• Baubereich
• Ruhe- Kuschelbereich
• Bälle – Bad
• Bewegungslandschaft
• Frühstücksbereich
• Hygienebereich
• Schlafräume
• Außengelände mit Rutsche, Rasenfläche, Schaukel und Sandkasten.

Folgend einige Beispiele von Lernbereichen der Partnergruppe der über 3 Jährigen:

• Kreativbereich
• Impulstisch ( verschiedene Angebote – Ton, Rasierschaum, Knete usw.)
• Konstruktionsteppich
• Werkraum
• Baubereich 
• Kindercafé zum Frühstücken und Mittagessen
• Spieletisch
• Ruhebereich
• Lernwerkstatt
• Wassertisch
• Kinderbüro

Das große Außengelände bietet verschiedene Untergründe, Klettermöglichkeiten, Hügel, Mulden, ein Hochbeet, eine Natursteinmauer, Büsche zum Verstecken und eine Stelzenanlage. Es lädt zum Erkunden und Entdecken, sowie zu vielseitigen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten ein.

Für alle Kinder des Hauses zugänglich und Treffpunkt sind die Turnhalle und die Bücherei.

Durch ihre Ausgestaltung bieten die Lernbereiche den Kindern vielseitige Möglichkeiten zur Eigenerfahrung und Eigenwahrnehmung und somit zur Bildung.

Jedes Kind wird in seiner Persönlichkeit gesehen und individuell begleitet und gefördert. Um ebenso individuelle Handlungsschritte erarbeiten zu können,
nutzen wir das Beobachtungssystem „Leuvener Modell“. Wohlbefinden, Engagiertheit und Kompetenzen sind dabei Basispfeiler für dem Kind stattfindende Weiterentwicklung.
 
Alle Mitglieder des Teams stehen im ständigen Informationsaustausch miteinander. So können wir Spiel- und Lernaktivitäten des Kindes / der Kinder erkennen, verfolgen, Handlungsschritte erarbeiten, Lernbereiche gestalten und das pädagogisches Konzept weiter entwickeln.

Das Team geht mit dem Kind  auf Entdeckungstour, um die Geheimnisse der Welt zu erforschen nach dem Gedanken:


„Fantasie ist wichtiger, als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“
                                                                              A.Einstein


Unser Mitarbeiterteam:

Unser Team besteht aus 14 pädagogisch ausgebildeten Fachkräften.

Wir sind in Voll- und Teilzeit für Sie und Ihre Kinder da.

Einrichtungsleiterin:
Marie Verbücheln